Was kann die Ultima Wallet?

Die Ultima Wallet ist eine multifunktionale Wallet zum Aufbewahren und zum Durchführen von Transaktionen mit PLCU-Coins.

Die Ultima Wallet ist eine mobile Anwendung, die neue Wallets auf der ULTIMA PLC-Blockchain erstellt. Wenn Sie in der Ultima Wallet eine neue Wallet erstellen, werden Sie zum alleinigen Eigentümer privater und öffentlicher Schlüssel, was es Dritten unmöglich macht, auf die Coins in Ihrer Wallet zuzugreifen.

Was können Sie also mit der Ultima Wallet tun?

Erstens können Sie Transaktionen in PLC Ultima Coins bequem, schnell und sicher absenden und empfangen. Sie können Coins an Ihre Familie und Freunde überweisen oder damit Waren und Dienstleistungen bezahlen.

Zweitens werden die Coins an die Wallet gesendet, welche Sie in der Farm abgebaut haben. Wenn Sie möchten, können Sie nach Abschluss des Mintings auch Coins von der Farm in Ihrer Wallet abheben.

Die Wallet beteiligt sich auch an der Bezahlung von Waren und Dienstleistungen über das eigene Zahlungssystem PlatinPay, welches sich problemlos in Online-Shops integrieren lässt. Auch mit Hilfe der Ultima Wallet können Sie Transaktionen und die Anzahl eingefrorener Coins verfolgen.

Wie Sie sehen können, geht die Funktionalität unserer Wallets weit über die Standards anderer Krypto-Wallet hinaus. Wenn Sie die Ultima Wallet noch nicht heruntergeladen haben, suchen Sie im App Store oder bei Google Play danach und überzeugen Sie sich selbst von allen Möglichkeiten der Entwicklung unseres Teams!

Was kann die Ultima Farm?

Die Ultima Farm ist eine Anwendung zum Abbauen von PLC Ultima-Coins mithilfe von Smart-Contracts und der innovativen Minting-Technologie. Das Minting ist der Prozess des Abbaus neuer Coins auf Blockchain-Basis. Im Großen und Ganzen geht es hier um einen voll automatisierten Smart-Contract, um eine bestimmte Menge an Kryptowährung zu blockieren und dafür eine Belohnung zu erhalten.

Die Ultima Farm-Anwendung ist ein Tool, mit dem Sie Profit erzielen können, indem Sie lediglich Coins in Ihrer Farm-Wallet einfrieren. Mit Smart-Contracts können Sie Coins im Laufe eines Jahres generieren und ein kontinuierliches Minting während der gesamten Betriebszeit sicherstellen.

Die Produktionskapazität hängt von den Marktbedingungen und dem Zeitraum ab, in welchem ein Smart-Contract abgeschlossen wurde.

Der Ultima Minter ist ein digitales Zertifikat, das der Farm den Zugriff auf das Coin-Minting ermöglicht. Da die Anzahl der zu mintenden Coins und die Anzahl der Nutzer, die neue Coins abbauen können, streng begrenzt ist, ist das digitale Zertifikat zahlungspflichtig. Die Coin-Anzahl, die zum Einfrieren in der Farm verfügbar ist, hängt von der Ultima Minter-Kategorie ab.

Nun wollen wir herausfinden, wie der Prozess des Abbaus neuer Coins abläuft:

Die geminteten Coins können leicht ausgegeben, überwiesen und weiter gehalten werden. Oder Sie können andere Transaktionen damit schnell und sicher durchführen. Der Nutzer ist der alleinige Eigentümer seiner Coins, und nur er hat alle notwendigen Informationen, um den Zugriff auf die Wallet wiederherzustellen.

Lesen Sie daher unbedingt die Anweisungen zur Sicherung Ihres Mittel in der Farm und in der elektronischen Wallet.

Alles ist einfach. Sie blockieren eine bestimmte Coin-Anzahl in der Farm Wallet. Neue Coins werden gemintet. Das heißt, es werden neue Coins abgebaut, und Sie bekommen dafür eine garantierte Belohnung. Um mit dem Minting zu beginnen, benötigen Sie einen Ultima Minter, ein Zertifikat, welches der Farm den Zugriff auf Coins ermöglicht. Es garantiert Ihnen das Recht auf einen konstanten und festen Profit. Mit dem Kauf eines Zertifikats sichern Sie sich für mindestens ein Jahr im Voraus einen passiven Profit. Das ist rentabel und zuverlässig.

Die Ultima Farm ist eine Anwendung zum Abbauen von PLC Ultima-Coins mithilfe von Smart-Contracts, mit welchen Sie Profit erzielen können, indem Sie Coins lediglich in Ihrer Farm-Wallet einfrieren. Die Smart-Contracts erlauben Ihnen, Coins innerhalb eines Jahres abzubauen und somit ein kontinuierliches Minting während der gesamten Betriebszeit sicherzustellen.

Die Abbaukapazität hängt von den Marktbedingungen und dem Zeitraum ab, in welchem ein.